News

Unsere CODE Sports-Trainerin Amalia Boutrid im Interview

SPORTS

PEOPLE

26/06/2017

Hi Amalia, du bist studierte Sportwissenschaftlerin und Pädagogin. Was hat dich während deines Studiums/ deiner Ausbildung am meisten geprägt?
Geprägt wurde ich vor allem durch meine sportlichen Eltern, die immer auf viel Bewegung wertgelegt haben. Somit fand keine Gartenarbeit oder auch das Tragen schwerer Lasten z.b. Einkäufe, Gepäck usw. ohne mich statt. Heute bin ich für diese „Quälerei“ sehr dankbar!!! Das Ergebnis kann sich sehen lassen. (grinst) Denn eine gewisse Qual gehört zu jedem Training dazu! Lieber absolviere ich ein schlechtes Training als gar keins!!!

Wie gestaltest du dein eigenes Training?
Ich bevorzuge eine Mischung aus allem. Ich will alles wozu ich im Stande bin! Dazu gehören jegliche Sommersportarten, allgemeines Fitness-, Ausdauer-, Koordination- und Beweglichkeitstraining. Im Winter ist oft Schneewandern angesagt. Am meisten freue ich mich auf das wöchentliche Schwimmen, hier gönne ich mir im Anschluss einen Sauna- und Dampfbadgang zur Regeneration.

Als Trainerin hast du schon mit vielen verschiedenen Menschen zusammengearbeitet. Für welche Kunden bist du besonders geeignet?
Auf Grund meines Studiums und über 10 Jahre Praxiserfahrung habe ich bereits viele Kunden mit den verschiedensten Schwerpunkten betreut. Daher möchte ich mich gar nicht einschränken. Bis heute gab es keine Herausforderung mit der ich nicht fertig wurde.

Was zeichnet dich als Trainer besonders aus?
Ich motiviere und unterstütze meine Kunden mit einem neuen Körpergefühl, Zufriedenheit und Wohlbefinden! Sie steigern mit mir Ihr Selbstbewusstsein und noch vieles mehr. Kurzum: Man liebt sich mehr denn je und genießt das Leben noch intensiver.

Erzähle etwas über deine Hobbies/ dein Privatleben:
Meine Hobbys sind sehr vielseitig, mal gönne ich mir Ruhe und lese ein Buch/Magazin nach dem anderen und ein anderes Mal bin ich nur unter Freunden am schnattern und kochen. Es gibt Zeiten da bin ich für Stunden in der Natur unterwegs führe Selbstgespräche und liebe es mit meiner Familie auf „südländische Art und Weise“ bei reichlich leckerem Essen zu diskutieren.
Das Reisen und das Treffen auf verschiedene Kulturen ist auch eine große Leidenschaft von mir. Mittlerweile kann ich mit 34 Jahren sagen, dass ich ein sehr ausgeglichenes Leben führe denn die Zeit dafür hat man nicht. Die muss man sich nehmen!

 

Share:

Unsere CODE Sports-Trainerin Amalia Boutrid im Interview